Impressum  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Kein Lavendelfest - ABER eine charmante Alternative am Sonntag, 16. August 2020

Wanderung in Bad Nauheim am Dienstag, 25. August 2020

Deutsch-Französische Wanderwoche in Mutters in Tirol vom 06. September 2020 bis 13. September 2020

„Wanderung auf den Bleibeskopf“ am Donnerstag, 17. September 2020

Bildergalerie


zurück zur Übersicht


21. Deutsch-französische Wanderwoche 2015 in Mutters/Tirol

Treffen von Cannetanern und Königsteinern in Mutters/Tirol


Wie seit über 20 Jahren machten Freunde aus der Partnerstadt Le Cannet unter Leitung von Gaston Fischesser (Ehrenpräsident des Cannetaner Städtepartnerschaftsverein) wieder Urlaub in Mutters bei Innsbruck. Auch die Königsteiner waren wie in jedem Jahr eingeladen zu gemeinsamen Ausflügen, Wanderungen und geselligem Beisammensein.

Unter der Regie von Dr. Walther Sambeth, der seit Jahrzehnten für alle Wanderaktivitäten des Förderkreis der Städtepartnerschaft verantwortlich zeichnet, verbrachten 7 Königsteiner, unter Ihnen der Ehrenpräsident Dr. Reinhard Siepenkort und der 1. Vorsitzende Wolfgang Riedel sowie 17 Freunde aus Le Cannet einige wunderschöne gemeinsame Tage in Tirol. Der diesjährige Aufenthalt war gleichzeitig das Dankgeschenk der Cannetaner Freunde an Herrn und Frau Siepenkort für ihr jahrzehntelanges Engagement im Sinne der Städtepartnerschaft.

Die Bergwelt um Innsbruck herum eignet sich wunderbar zum Wandern. Geführt durch geschulte Wanderführer der Alpin-Schule-Innsbruck, machten sich die Königsteiner und Cannetaner gemeinsam auf den Weg. Wem das Wandern zu anstrengend war, der konnte das reichhaltige Angebot dieser Ferienregion bestens nutzen. Die Abende im idyllisch gelegenen Hotel „Seppl" in Mutters wurden eifrig zu deutsch-französischer Konversation genutzt. Über eines waren sich alle Teilnehmer einig: Wir treffen uns wieder im nächsten Jahr in Mutters.

Bitte mit der linken Maustaste auf die Bilder klicken

 

























































(c) 2020 - le-cannet.de