Impressum  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Besuch des neuen Besucherzentrums der EZB am Donnerstag, 15. November 2018

Wein-, Käse- und Olivenprobe am Freitag, 16. November 2018

Teilnahme am Königsteiner Weihnachtsmarkt vom 07. Dezember 2018 bis 09. Dezember 2018

Neujahrsempfang 2019 am Sonntag, 13. Januar 2019

Bildergalerie


zurück zur Übersicht


22. Deutsch-Französische Wander- und Freundschaftswoche in Mutters/Tirol

Wie seit 27 Jahren machten Freunde aus der Partnerstadt Le Cannet unter Leitung von Gaston Fischesser (Ehrenpräsident des Cannetaner Städtepartnerschaftsverein und Ehrenbürger von Königstein) und seiner Frau Jacqueline wieder Urlaub in Mutters bei Innsbruck. Auch die Königsteiner waren wie in jedem Jahr eingeladen zu gemeinsamen Ausflügen, Wanderungen und geselligem Beisammensein.

Unter der Regie von Dr. Walther Sambeth, der seit Jahrzehnten für alle Wanderaktivitäten des Förderkreis der Städtepartnerschaft verantwortlich zeichnet, und Heinz Alter verbrachten 17 Königsteiner, unter Ihnen der 1. Vorsitzende Wolfgang Riedel, sowie ebenfalls 17 Freunde aus Le Cannet gemeinsame Tage in Tirol, um zu wandern, sich auszutauschen oder Erinnerungen nachzuhängen.

Am ersten bzw. letzten gemeinsamen Abend haben die Vertreter der beiden Komitees alle Cannetaner und Königsteiner vor dem Abendessen zu einem Aperitif in den Salon des „Hotels Seppl" geladen. In den kleinen Ansprachen von Gaston Fischesser, Dr. Walther Sambeth und Wolfgang Riedel kam immer wieder die Bedeutung dieser deutsch-französischen Wander- und Freundschaftswoche für die Städtepartnerschaft zwischen Königstein und Le Cannet zum Ausdruck.
Besonders gefreut hat es die Königsteiner Delegation, dass mit Philipp Dassant , Laurance Prieur und Yves Parguer drei Mitglieder des Cannetaner Vorstands ebenfalls in Mutters anwesend waren.

Die Bergwelt um Innsbruck herum eignet sich wunderbar zum Wandern. Geführt von geschulten Wanderführern der Alpinschule Innsbruck machten sich die Königsteiner und einige Cannetaner gemeinsam auf den Weg. Zwar spielte das Wetter nicht so mit wie im vergangen Jahr, dies tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Wem das Wandern zu anstrengend war, der konnte das reichhaltige Angebot dieser Ferienregion bestens nutzen. Die Abende im idyllisch gelegenen „Hotel Seppl" in Mutters wurden eifrig zu deutsch-französischer Konversation genutzt. Schnell war die Woche mit den französischen Freuden vorüber.
Nicht fehlen durfte zum Abschluss auch ein großes „Merci" an unser Gastgeber Ehepaar Fritz. Engelbert Fritz, der Küchenchef, überraschte uns jeden Abend mit einem reichlichen und leckeren Menu. Im „Hotel Seppl" sind wir jedes Jahr wieder bestens untergebracht und betreut.
Beim herzlichen Abschied waren sich alle Wanderfreunde einig, dass diese gemeinsamen Tage die Städtepartnerschaft zwischen Königstein und Le Cannet, die im nächsten Jahr ihr 45-jähriges Bestehen feiert, weiter vertieft haben.

Anbei einige Fotos von diesen wunderschönen Tagen. Bitte mit der linken Maustaste auf die Fotos klicken.




























(c) 2018 - le-cannet.de