Impressum  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Pressespiegel


zurück zur Übersicht


Stadt putzt sich zur Feier der Städtepartnerschaft heraus

Taunus-Zeitung vom 18.05.2002

Vom Kaugummi befreit sind Pflaster und Gassen. Blitzblank präsentiert sich die Königsteiner Fußgängerzone zum kommenden Pfingstwochenende. Pünktlich zum großen Jubiläumsfest, mit dem die Stadt und ihre Bürger das 30-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Königstein und Le Cannet-Rocheville feiern wollen.

Dafür, dass die Steine in der Fußgängerzone frisch poliert und gereinigt wurden, hat in dieser Wochenende die Firma Delta Clean gesorgt. Mitarbeiter Uli Stutenz war sieben Stunden mit einer speziellen Reinigungsmaschine in der Innenstadt unterwegs. „Mit dieser Maschine werden die Platten mit einem speziellen Hochdruckreinigung von Schmutz befreit“, erklärt Stutenz. „Das Besondere: Der Schmutz, der mit Wasserdruck gelöst und aufgesaugt wird, wandert direkt in die Maschine.“

Die Feiern zum Jubiläum haben gestern mit dem Empfang der Gäste aus Frankreich begonnen. Heute steht von 19Uhr an der eigentliche Höhepunkt des Wochenendes auf dem Programm. Eine romantische Königsteiner Mainacht lädt alle Königsteiner dazu ein, bei Musik, Illumination und Feuerwerk im Park um die Villa-Borgnis zu flanieren.

„Hoffentlich spielt das Wetter mit“, setzt Dr. Reinhard Siepenkort, Vorsitzender des veranstaltenden Förderkreises, darauf, dass der Wettergott – entgegen erster Prognosen – doch ein Herz für die deutsch-französische Freundschaft hat. Ausdrücklich lädt Siepenkort noch einmal alle Königsteiner zum Mitfeiern ein: „Das ist ein Fest für die ganze Stadt und nicht nur für die Förderer der Städtepartnerschaft.“ Diese Einladung gilt sowohl für den Samstagabend im Park wie für den sonntäglichen Frühschoppen samt Imbiss am Le-Cannet-Brunnen in der Limburger Straße. Am Pfingstmontag verabschieden sich die Gäste aus Frankreich wieder. (ksp)

 

(c) 2020 - le-cannet.de