Impressum  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Pressespiegel


zurück zur Übersicht


In Zukunft wird es weitere Tanzauftritte mit den Franzosen geben

Taunus-Zeitung vom 24.10.2006

Königstein/Le Cannet. Müde, aber dennoch glücklich waren die Jugendlichen aus Königstein nach ihrem sechstägigen Aufenthalt in der französischen Partnerstadt Le Cannet. Viele neue Freundschaften haben sie geschlossen, trotz Trainingsstress einen Teil der Côte d’Azur kennen gelernt und als absolutes Highlight ging es am Sonntag zum Relaxen an den Strand von Cannes, bei Sonnenschein und rund 20 Grad. Auch die beiden Tanzlehrer Sabine Schmid und Herbert Schueffl, die die Mädchen begleitet hatten, waren von der französischen Partnerstadt begeistert. „Wir waren zum ersten Mal hier, sind aber sofort herzlich aufgenommen worden. Auf jeden Fall werden wir wiederkommen und noch einige Tanzshows gemeinsam veranstalten“, resümierte Schueffl.
Eine positive Bilanz zog auch Reinhard Siepenkort, Vorsitzender des Förderkreises der Städtepartnerschaft. Begeistert zeigte er sich vor allem von dem Engagement der Jugendlichen, die für die Fahrt einen Teil ihrer Herbstferien geopfert hatten. „Die Tanzshow ist eine Möglichkeit, die Städtepartnerschaft in die nächste Generation zu geben. Es zeigt eine neue Facette unserer langjährigen Freundschaft“, so Siepenkort.

Die Bindung zwischen Le Cannet und Königstein besteht im kommenden Jahr bereits seit 35 Jahren. Beim Empfang im Rathaus am vergangenen Sonntag, zu dem Bürgermeisterin Michèle Tabarot eingeladen hatte, fanden im Kreis der Vorsitzenden nun erste Gespräche zu einem Jubiläumsfest statt. Da Michèle Tabarot durch ihre beiden politischen Ämter als Bürgermeisterin und Abgeordnete der Nationalversammlung im kommenden Jahr insgesamt fünf Wahlen bevorstehen, hat sie lediglich ein kleines Zeitfenster zur Verfügung, um in die deutsche Partnerstadt zu reisen. Im August soll das 35-jährige Jubiläum in kleinem Rahmen in Königstein gefeiert werden. Ein genaues Datum ist noch nicht ins Auge gefasst, ebenso wenig wie Details des Festprogramms. „Es ist kein richtiges Jubiläum, so dass wir kein großartiges Festprogramm planen“, so Siepenkort. 2008 wird das Jubiläum dann in Le Cannet gefeiert, so dass die herzliche Verbindung der beiden Städte weitergetragen wird.

(c) 2020 - le-cannet.de