Impressum  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Pressespiegel


zurück zur Übersicht


Taunus-Zeitung vom 11.11.2014

Geschafft! Sehr glücklich, aber doch auch ein wenig erschöpft haben Ilona Ruhnau, Sebastian und Wolfgang Riedel am Sonntag die Ziellinie beim Marathon „Nizza - Cannes" überquert. Wie bereits berichtet, waren die drei Königsteiner dort als Team für den Städtepartnerschaftsverein „Königstein - Le Cannet" an den Start gegangen.

Eine über 42 Kilometer lange Herausforderung, die der Wettergott noch etwas schwerer machte. „War das Wetter am Samstag noch sommerlich, so war es am Sonntag beim Marathon selbst anfangs durchwachsen, auf den letzten sieben Kilometern mussten wir uns dann sogar durch strömenden Regen und Wind dem Ziel entgegen kämpfen", fasste Wolfgang Riedel gestern seine Eindrücke vom Rennen zusammen. Ob der widrigen Rahmenbedingungen waren die Zeiten (zwischen 3.45 und 3.59 Stunden), die das Kurstadt-Trio lief, sehr ansehnlich. Im Ziel angekommen, wurde das Team schon von Francois Aigrot, Präsident der Assocation pour le jumelage in Le Cannet, und vom Ehrenpräsidenten Gaston Fischesser, herzlich empfangen.

Beim anschließenden Empfang im Cannetaner Tourismusbüro, betonte Monique Garriou, als Adjoint au Maire unter anderem für die Städtepartnerschaften in Le Cannet zuständig, die große Leistung, die die drei Läufer vollbracht hatten. Und das nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Städtepartnerschaft.

(c) 2021 - le-cannet.de