Impressum  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Trauer um Dr.Walther Sambeth am Samstag, 13. Oktober 2018

Wanderung „Auf alten Spuren" am Sonntag, 21. Oktober 2018

Film-Matinée - „Normandie Nue“ (Ein Dorf zieht blank“) am Sonntag, 28. Oktober 2018

Besuch des neuen Besucherzentrums der EZB am Donnerstag, 15. November 2018

Wein-, Käse- und Olivenprobe am Freitag, 16. November 2018

Teilnahme am Königsteiner Weihnachtsmarkt vom 07. Dezember 2018 bis 09. Dezember 2018

Wanderungen


zurück zur Übersicht


Fahrt nach Bad Nauheim am 27.7.2010

Wandern war nicht angesagt in Bad Nauheim, aber bummeln, zuhören, zusehen. 36 Mitglieder des Förderkreises waren gekommen, um eine kunsthistorische Führung durch im „Sprudelhof“ zu genießen und durch die Landesgartenschau zu schlendern. Die historische Badeanlage, Sprudelhof genannt, wurde uns von Frau Christiansen, einer sehr kompetenten Führerin der Stadt erklärt. Sie berichtete, wie dieses größte erhaltene Jugendstilensemble Europas entstand und welche Prominenz aus Adel oder Hochfinanz damals kam, um sich von chronischen Leiden kurieren zu lassen. Kostbare Ausstattungen von Bädern, Warteräumen und Wandelhallen sind noch heute Zeugen dieser Zeit um 1900.- Wir waren einfach begeistert.
Nach einer kurzen Mittagspause gingen wir zur Gartenschau im Goldsteinpark und im historischen Kurpark. Der Königsteiner Stadtgärtnermeister i.R. Karl Flamme erklärte Interessierten aus unserer Gruppe in der Schrebergartenanlage, wie diese oder jene Blumenart im häuslichen Garten gepflegt werden kann. Das großzügige Gelände mit den weit verstreuten Objekten – Kleingärten, Themenparzellen, Friedhofbepflanzungen, Beet und Balkon, Gartenforum usw. – lud ein zum neugierigen Bummeln. So klang der Tag in Bad Nauheim für die Meisten von uns individuell aus, ein lohnender Besuch.

(c) 2018 - le-cannet.de