Impressum  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Trauer um Dr.Walther Sambeth am Samstag, 13. Oktober 2018

Wanderung „Auf alten Spuren" am Sonntag, 21. Oktober 2018

Film-Matinée - „Normandie Nue“ (Ein Dorf zieht blank“) am Sonntag, 28. Oktober 2018

Besuch des neuen Besucherzentrums der EZB am Donnerstag, 15. November 2018

Wein-, Käse- und Olivenprobe am Freitag, 16. November 2018

Teilnahme am Königsteiner Weihnachtsmarkt vom 07. Dezember 2018 bis 09. Dezember 2018

Wanderungen


zurück zur Übersicht


Bericht zur Wanderung im Emsbachtal am 28.07.2011

Über Nacht hatte es dauernd geregnet, und um 7 Uhr tröpfelte es immer noch.
Absagen? Nein! – Es trafen alle angemeldeten 20 Wanderer in Glashütten ein, und los ging es durch den tropfnassen Fichtenwald nach Oberems. Es nebelte , und es war richtig matschig. Um den stark versumpften Weg weiter nach Wüstems zu umgehen, wichen wir in Richtung Kittelhütte aus und stiegen dann ab nach Wüstems. Der Nebel lockerte sich bald, und hinter dem Dorf war endlich weite Sicht auf den Hintertaunus. Das „Tempelchen“ oberhalb von Niederems war unser nächstes Ziel mit schönem Blick in das Emsbachtal. In Oberrod machten wir Rast im Gasthof zur Post, ein typisches,  gutes Lokal für Wanderer wie uns.
Nach der Stärkung schien die Sonne. Der Weg führte uns nach weiter Sicht von der Schanzhöhe aus durch das Kröfteltal zum Limesweg bergauf zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

(c) 2018 - le-cannet.de