Impressum  |   Kontakt  |   Sprache / Langue: 

Aktuelles

Trauer um Dr.Walther Sambeth am Samstag, 13. Oktober 2018

Wanderung „Auf alten Spuren" am Sonntag, 21. Oktober 2018

Film-Matinée - „Normandie Nue“ (Ein Dorf zieht blank“) am Sonntag, 28. Oktober 2018

Besuch des neuen Besucherzentrums der EZB am Donnerstag, 15. November 2018

Wein-, Käse- und Olivenprobe am Freitag, 16. November 2018

Teilnahme am Königsteiner Weihnachtsmarkt vom 07. Dezember 2018 bis 09. Dezember 2018

Wanderungen


zurück zur Übersicht


Weinspaziergang im Weingut Huff-Doll

Welch ein wunderbarer Spaziergang durch die frühlingshaften Weinberge in Rheinhessen, den der Förderkreis der Städtepartnerschaft e.V. am 22. Mai 2016 angeboten hat! Organisiert von Heinz Alter und Dr. Walther Sambeth war das Weingut Huff-Doll in Horrweiler das Ziel. Knapp über 20 Mitglieder des Vereins trafen sich um 10.00 Uhr mit etlichen anderen Sonntagsausflüglern vor dem charmanten Weingut. Unter fachkundiger Führung des Winzers Ulrich Doll und seiner Familie führte der Rundweg bei schönstem Frühsommerwetter vom Weingut durch die umliegenden Weinberge mit prächtigen Panoramaausblicken. Unterwegs gab es das eine oder andere Glas Wein oder Secco zur „Stärkung". Etwa auf halber Strecke wurde in exponierter Fernsichtlage eine zünftige Winzer-Vesper angeboten, liebevoll zubereitet von den weinkundigen Gastgebern. Die Lagen des Weingut Huff-Doll verstecken sich zwischen Bingen und Bad Kreuznach im schönen rheinhessischen Hügelland. Soweit das Auge reicht - eine bezaubernde Gegend. Mildes Klima vom nahegelegenen Rhein, perfekte Bodenbeschaffenheit, Lagen mit vielen Sonnenstunden und natürlich das entsprechende Knowhow sind der Garant für hervorragende Weine (Quelle: Internetseite www.huff-doll.de).

Ein geselliges Zusammensein im Weingut bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen oder einem nochmaligen Nachkosten des Weins bildete den Abschluss dieses rundum gelungenen Tages

Anbei einige Fotos dieser gelungen Veranstaltung. Bitte mit der linken Maustaste auf die Fotos klicken.

































(c) 2018 - le-cannet.de